Entspannung und Erholung

Yoga EntspannungJeder Mensch braucht die Phasen der Erholung und Entspannung, sei es die Pause im Büro, der Spaziergang im Wald, das Lesen eines guten Buches, der Schlaf, die Ferien und vieles mehr. Durch die geistige und körperliche Aktivität sind wir in ständiger Anspannung, was zu Muskelverspannungen, Nackenbeschwerden, Rücken- und Kopfschmerzen oder auch Bluthochdruck und Verdauungsstörungen führen kann. Auch Schlafstörungen können ihre Ursache in der täglichen Anspannung haben. Deshalb ist es wichtig, immer wieder zu entspannen, denn während der Regeneration erholt und entspannt sich die Muskulatur, entstandene Defizite werden ausgeglichen und der Energiespeicher wieder gefüllt. Auch wer Sport treibt sollte die Phasen der Regeneration fest in seinen Trainingsplan einbauen.

Mit unserem Beratungsangebot helfen wir Ihnen, Möglichkeiten der Erholung und Entspannung zu finden und zu nutzen, um gesund zu bleiben, nachhaltig leistungsfähig zu sein und gestärkt und erholt die Herausforderungen des Tages anzupacken.

Neben den "klassischen" Erholungspausen können Sie Entspannung durch "aktive" oder "passive" Entspannungstechniken finden. Zur "aktiven" Entspannung gehört Sport und Bewegung (z.B. Nordic Walking, Joggen). Zur "passiven" Entspannung, welche wir anbieten, gehören die folgenden Entspannungsmethoden:

    • Hatha Yoga
      Fördert das Körperbewusstsein und die Wahrnehmung innerer Prozesse durch Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayamas), Konzentrations-, Meditations- und Entspannungsübungen. Gegensätzliche Kräfte in uns werden ausbalanciert.
    • Qi Gong
      Durch Bewegungs-, Meditations- und Konzentrationsübungen wird unser Qi-Fluss, also unsere Lebensenergie, harmonisiert und reguliert. Nur wenn die Energie fliessen kann, ist der Mensch ausgeglichen und leistungsstark.
    • Autogenes Training
      Ist eine selbsterzeugte Entspannungstechnik bzw. konzentrative Selbstentspannung. Mittels Vorstellung von Bildern wird auf den Körper Einfluss genommen, um somit gewünschte Effekte wie z.B. Schwere und Wärme auszulösen und zu entspannen.
    • Progressive Muskelentspannung
      Ist eine Tiefenmuskelentspannung. Es werden willentlich und bewusst verschiedene Muskelgruppen angespannt und entspannt, wodurch der Zustand einer tiefen Entspannung des gesamten Körpers erreicht wird.