Bewegung und Beweglichkeit

Bewegung und Beweglichkeit1Zur Gesunderhaltung des Körpers gehört die Bewegung. Mindestens eine halbe Stunde täglich wird empfohlen. Wenn Sie jedoch mehr für Ihre Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Ihr Wohlbefinden tun möchten, sollten Sie zusätzlich ein gezieltes Training absolvieren, in welchem Sie Ihre Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination trainieren. Bewegung hilft auch bei der Bewältigung von Stress und fördert das kreative Denken. Und – Bewegung macht glücklich.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu bewegen und Sport zu treiben. Aber welche Sportart passt zu Ihnen und in Ihren Alltag und was genau sollten Sie trainieren? In einem persönlichen Gespräch gehen wir auf diese verschiedenen Aspekte ein, besprechen Ihren jetzigen Gesundheitszustand, Ihre Wünsche und Ziele und erarbeiten auf dieser Grundlage ein individuelles Trainingsprogramm. Wenn Sie Ihren Erfolg mit einer gesunden Ernährung optimieren möchten, geben wir Ihnen gerne Tipps und beraten Sie diesbezüglich.

Zudem bieten wir ein persönliches Training in folgenden Bereichen an:

    • Nordic Walking
      Ist ein sanftes Ganzkörpertraining (ca. 90% der Muskulatur werden trainiert) in der Natur. Bauch-, Brust- und Armmuskulatur werden bewusst eingesetzt, gekräftigt und trainiert. Der Einsatz von Stöcken macht das Training im Gegensatz zum normalen Walking 40-50 mal effektiver und die Gelenke werden entlastet.
    • Krafttraining
      Kräftigungs-, Beweglichkeits- und Koordinationsübungen für den ganzen Körper an Geräten und/oder mit dem eigenen Körpergewicht im Fitnessstudio oder für Zuhause.
    • Rückentraining
      Gezielt wird die gesamte Rumpfmuskulatur trainiert, um den Rücken zu stärken und somit Rückenschmerzen zu vermeiden bzw. zu lindern.
    • Hatha Yoga
      Fördert das Körperbewusstsein und die Wahrnehmung innerer Prozesse durch Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayamas), Konzentrations-, Meditations- und Entspannungsübungen. Gegensätzliche Kräfte in uns werden ausbalanciert.
    • Qi Gong
      Durch Bewegungs-, Meditations- und Konzentrationsübungen wird unser Qi-Fluss, also unsere Lebensenergie, harmonisiert und reguliert. Nur wenn die Energie fliessen kann, ist der Mensch ausgeglichen und leistungsstark.